Motivation

Prioritäten setzen oder Dinge weiter aufschieben? #yourchoice

Prokrastination
Prokrastination oder umgangssprachlich auch „Aufschieberitis“
..Ich glaube nicht an dieses Wort „Prokrastination“.

In Australien traf ich eine junge Frau, die mir sagte, sie schiebe immer alles auf.Ich antwortete: „Wenn ich dir jetzt sage, triff mich hier morgen früh um 5 Uhr und ich gebe dir 3 Millionen Dollar, wo würdest du um 5 Uhr sein?“ Sie sagte: “Ich würde Punkt 4:59 Uhr da sein und mir das Geld abholen!“ Und ich sagte, siehst du es gibt so etwas wie Prokrastination oder Aufschieberitis nicht…es ist einfach die fehlende Priorität. Es ist nicht wichtig genug für dich. Es bedeutet nicht genug für dich. Es scheint dir einfach nicht dringend genug und wenn es nicht dringend ist, stellst du es hinten an. Du warst in der Schule.. und wenn du dort warst dann weißt du auch dass du keine guten Noten kriegst wenn dir diesen guten Noten eben nichts bedeuten. Du wirst sie einfach nicht zu deiner Priorität gemacht haben. Du musst also für dich herausfinden, wie du Dingen eine Bedeutung gibst, wie du sie interessant und notwendig für dich machst.Und wenn du das herausgefunden hast, dann verspreche ich dir, dass du problemlos früh aufstehen kannst und der oder die erste sein wirst, dass du verdammt nochmal alles tun wirst, um dein Ziel zu verwirklichen.

Für mich gibt es keine Prokrastination. Es bedeutet nur, dass diese Aufgabe in deinem Leben keine Priorität hat. Und so erging es mal einem Privatcoaching Kunden, dem ich in etwa folgendes sagte:

“Du hast beschlossen, dass du dieses Jahr deine Bestform erreichst, dass du deine Ziele verwirklichst, dass du etwas ändern wirst.. Das ist, was aus DEINEM Mund kam . Ich sag dir nur, was du gesagt hast. Ich sage dir nicht, was du tun sollst. Das habe ich dir nie gesagt. Aber was ich dir gesagt habe, ist: Rede nicht nur drüber, sondern mach es auch! Du solltest es Leid sein… du solltest es Leid sein nur darüber zu reden und solltest das Gerede endlich durch Taten ersetzen. Der Grund, warum du noch keinen Erfolg hattest, warum du nicht wie eine verdammte Lokomotive nach deinem Glück strebst, ist, dass du jeden verdammten Tag mit einer (anderen) Ausrede ankommst. Bitte, tu mir einen Gefallen, und habe deine letzte Ausrede gestern gebraucht. Tu, was du tun sollst. Tu mir einen riesigen Gefallen: Alle Ausreden und guten Gründe, die dich davon abgehalten haben, dies zu tun, sind ab heute Schnee von gestern. Gestern war der letzte Tag dieser Dummheiten. Gestern war der letzte Tag an dem du dir eingeredet hast, dass du zu wenig Geld, Zeit oder Fähigkeiten hast, dass du nicht gut genug bist, um deine verdammte Bestform zu erreichen. Damit ist jetzt Schluss! Hör mir zu ­gestern war der letzte Tag dieser Ausreden. Okay hör mir zu ­ Keine Niederlagen mehr, keine Rückschritte mehr auf die nicht 2 nach vorne folgen. Ich bin es leid nur drüber zu reden und nichts zu tun. Ich bin es leid zu sehen wie du von dir selbst geschlagen wirst, wieder und wieder Niederlagen einzustecken. Sag es dir jetzt selbst: Ich werde es endlich schaffen. Jedes Mal, als du dir dieses große Ziel gesetzt hatte, hast du es nicht erreicht, weil du es nicht in kleine machbare Schritte aufgeteilt hast.

Du hast Zeit! Hör nicht auf, Gib nicht auf!

Du kannst es schaffen, aber nicht in dem du es vor dir her schiebst oder nur drüber redest.

Ich will, dass du genau das tust, was du dir vornimmst und zwar deine Bestform zu erreichen.

Lass uns Zettel und Stift in die Hand nehmen und gemeinsam deine Erfolgsgeschichte schreiben!

Rede nicht nur drüber sondern mach es wahr!

Abonniere meinen Youtube Kanal um nichts mehr zu verpassen » HIER

Previous Post Next Post

You Might Also Like