Fitness

Cardio vs Krafttraining – Was ist sinnvoll? I Gorilla Sports Indoor Cycling

Nachfolgend betrachten wir Cardio mehr unter dem Gesichtspunkt einer kalorienreduzierten Diät.

Wer Cardio während einer Muskelaufbau Phase einbauen möchte, kann ganz easy 20-45 Minuten lockeres Cardio
oder 20min HIIT absolvieren um beispielsweise mehr Essen zu können oder um einfach deinem Herzkreislaufsystem etwas Gutes zu tun.

Cardio ist definitiv eine nette Unterstützung aber auch nicht mehr als das. Ein intensives Krafttraining, egal ob zu Hause oder im Gym, verbrennt deutlich mehr Fett, als jegliche Form von Cardio, daher mein Appell an dich: Gib ALLES und ich meine wirklich ALLES. Gib 110% bei deinen Workouts und sieh das Cardiotraining als zusätzliche Maßnahme an, denn viel zu viele Menschen glauben noch, dass das Fett schmilzt wenn sie 2h Cardio täglich machen, doch dem ist nicht so.

Okay du merkst schon ich bin kein sonderlicher Verfechter von Cardiotraining, außer WarmUp & CoolDown, denn es spielt absolut keine Rolle ob man das Defizit mit MEHR Verbrauch oder WENIGER Essen handhabt. Aber es kann auch zur Pflicht werden, wenn du durch dein Kaloriendefizit weniger als dein Grundumsatz essen müsstest. Jeder muss für sich selbst entscheiden was einem leichter fällt, und ob man nicht lieber eine längere Diät durchziehen möchte. Vor allem ist es wichtig sich selbst zu kennen, da die psychologische Komponente nicht zu unterschätzen ist. Möchte und kann man über ein kürzeren Zeitraum seinem Körper, im ganz normalen Alltag, deutlich mehr abverlangen und weitere Cardioeinheit, welche Zeit kosten, einbauen oder ist man besser damit bedient, die Diät ohne oder mit weniger Cardioeinheiten anzugehen, dafür aber diese länger zu gestalten? Davon ausgehend musst du bestimmen, ob und wieviel Cardio du betreibst. Es wird beides den gleichen Effekt haben!

Wichtig: Möchtest oder musst du zusätzliches Cardio ausführen, solltest du zunächst checken, ob es dein Tagesablauf überhaupt zulässt, denn zusätzliches Cardio kostet Zeit und die Diät sollte für dich durchführbar sein und nicht nur auf dem Papier gut aussehen. Nichtsdestotrotz sage ich immer: „Zeit hat man nicht, Zeit nimmt man sich.“ Wenn es dir also wichtig ist, das absolute MAXIMUM aus dir rauszuholen, dann krieg deinen Arsch hoch, jedes einzelne Mal, wo es auf dem Plan steht.

Wenn du dich für Cardio entscheidest, sollte eine Cardioeinheit mindestens 20 Minuten andauern. Beispiele wären: Laufen, Laufband, Ergometer, Crosstrainer, Stairmaster oder Gehen auf dem Laufband mit maximaler Steigung bei ca. 5-6km/h.

Ich z.B. gehe im Sommer gerne spazieren oder laufen, doch gerade an kälteren Tagen oder früh morgens nach dem Aufstehen liebe ich das Fahrrad zum Indoor Cycling von Gorilla Sports.

Um genauer zu sein: Indoor Cycling mit Tretlager F50x100
Hier zu finden: https://www.gorillasports.de/indoor-cycling-tretlager-f50x100

Warum? Genau aus den oben genannten Gründen, wenn es kalt ist oder man einfach keinen Bock hat ins Fitnessstudio zu gehen dann muss man es sich einfach “bequemer” um die nicht so angenehmen Sachen wie z.B. Cardio eben doch durchzuziehen.

Jeder wird mal Tage haben an denen man keinen bock hat, doch genau diese zählen.

Und daher ist für mich das Gorilla Sports Indoor Cycling Fahrrad genau richtig.

Hinzu kommt, dass es wirklich von A-Z verstellbar ist und KEINEN Strom verbraucht, wie die meisten Ergometer.

Gorilla Sports Video cardioeinheit, cardio training frauen, gorilla sports spinning bike, gorilla sports indoor cycling mit tretlager f50x100, gorilla sports cycling bike, gorilla sports profi fahrrad,

Denn lieber investiere ich einmal für was vernünftiges statt irgendeinen Mist zu kaufen.

Alle Details und Produkteigenschaften könnt ihr in dem Link oben finden.

Doch wie solltest du vorgehen um dein Training sinnvoll um Cardio zu ergänzen?

Zunächst musst du wissen, dass es 2 Arten von Cardiotraining gibt.

LISS (Low Intensity Steady State)
• Wie man aus dem Namen schon ableiten kann, ist es eine eher geringe Intensität, neben der Anhebung vom Energieverbrauch gilt diese Form vom Cardio auch der aktiven Regeneration. Du wirst fitter und neben deiner Ausdauer steigt auch dein Wohlbefinden. Wichtig ist hier, auf die für dich vorgesehene Herzfrequenz zu achten. Nachfolgend 2 Formeln die, die minimale und maximale Herzfrequenz angeben.
– Minimale Herzfrequenz = 220 – Alter *0,6
– Maximale Herzfrequenz = 220 – Alter *0,7
• LISS kannst du in der Natur, auf dem Laufband, Ergometer, Stepper, Crosstrainer oder ähnlichen Geräten ausführen.
• Verbrennt ca. 5kcal pro Minute
• Sollte 20-90 Minuten ausgeführt werden
• Trägt zur aktiven Regeneration bei

Dein Puls zur optimalen Fettverbrennung hängt von deinem Alter ab und beträgt idealerweise:

Bis 19 Jahre = 121-141
20-24 Jahre = 119-139
25-29 Jahre = 116-135
30-34 Jahre = 113-132
35-39 Jahre = 110-128
40-44 Jahre = 107-125
45-49 Jahre = 104-121
50-54 Jahre = 101-118
55-59 Jahre = 98-114

Wenn du dich ein bisschen auskennst, merkst du, dass diese Form von Cardio nicht zu anstrengend sein wird.

Aber der Puls ist nicht so wichtig, denn im Endeffekt zählen die verbrannten Kalorien, achte nur darauf dass du dich beim LISS Cardiotraining nicht überanstrengst.

HIIT (High Intensity Intervall Training)
• Das komplette Gegenteil ist dann HIIT! Hochintensives Intervalltraining.
Das Ziel? Den Puls kurzzeitig stark zu erhöhen um ihn dann wieder abfallen zu lassen, um möglichst viele Kalorien bzw. Fett in kürzester Zeit zu verbrennen.
• HIIT fängt man meist mit lockerem 5minütigem Laufen an, dann kommt das eigentliche Intervalltraining und zwar: 10 Durchgänge á 15sek Sprints 45sek lockeres Laufen. Nach diesen 10 Durchgängen läuft man sich weitere 5 Minuten aus, sodass eine HIIT-Einheit 20 Minuten entspricht.
• Diese Cardioeinheit soll und muss dich fordern, tut sie das nicht mehr erhöhe die Sekunden der Sprints und verringere die Sekunden des lockeren Laufens im gleichen Maße.
• Krafttraining > HIIT, daher sollte man keine HIIT-Einheiten an Trainingstagen ausführen. Falls es nicht anders geht, achte darauf, dass du nicht einen Tag vor oder unmittelbar nach dem Beintraining HIIT absolvierst.
• Verbrennt ca. 10kcal pro Minute
• Der Puls liegt bei richtiger Anwendung über 150
• Dauer ca. 20min ( max. auf 30min ausweiten )

WICHTIG: HIIT mindert die eigene Regenerationsfähigkeit und ist von der Intensität her sehr nahe dem Krafttraining! Aus diesem Grunde ist eine Kombination aus HIIT und LISS der Schlüssel zum Erfolg.

Das war es zum Thema Cardiotraining,

ich hoffe ihr habt jetzt einen besseren Überblick, wann und wie ihr welche Art in euren Tagesablauf einbinden könnt.

Und wenn ihr euch dafür ein Ergometer oder Spinning Rad wie das von Gorilla Sports zulegen wollt, damit ihr es bequemer habt um es wirklich durchzuziehen dann finde ich das eine super Alternative sich selbst zu motivieren und am Ball zu bleiben.

Nur wir selbst bestimmen ob wir die Dinge #einfachmachen oder dämliche Ausreden finden.

Unterm Strich geht jedoch Krafttraining in der Regel vor,
doch das wichtigste ist einfach dass ihr nur die Dinge macht die ihr auch wirklich umsetzen könnt, und euch nicht zuviel vornehmt.

Mein bester Tipp ist,

Versucht einen Tag nach dem anderen zu gewinnen und fangt klein an und steigert euch dann nach und nach solange ihr Spaß daran habt.

Falls ihr noch Hilfe beim Abnehmen braucht oder einfach einen Ansprechpartner in Sachen Frauenfitness, dann bin ich sehr gerne DEIN zukünftiger Online Fitness Coach.

Schau einfach mal auf https://purekini.de vorbei, da gibt es viele kostenlose Dinge, die dir helfen.

Danke für deine Aufmerksamkeit,

Previous Post Next Post

You Might Also Like